BANNER

Kurssprung bei Bayer: Lukrative (Turbo)-Calls

Obwohl die Bayer-Aktie (ISIN: DE000BAY0017) in den vergangenen drei Monaten um 22 Prozent zulegen konnte, nimmt sie mit einem Minus von 29 Prozent in den vergangenen 12 Monaten noch immer einen der letzten Plätze im DAX für diesen Zeitraum ein. In den nächsten Tagen und Wochen könnte die Bayer-Aktie bei einem freundlich bleibenden Börsenumfeld ihre Aufholjagd allerdings weiter fortsetzen. Nach der Einigung von Bayer mit den Klägeranwälten, um künftige Klagen mit dem Thema Glyphosat zu managen und beizulegen, legte die Aktie im frühen Handel des 4.2.21 zeitweise um 5,9 Prozent zu, konnte das hohe Niveau allerdings in weiterer Folge nicht ganz behaupten.  

Erfüllen sich die Prognosen jener Experten, die die Bayer-Aktie nach der Einigung mit den Klägeranwälten in ihren neuesten Analysen mit Kurszielen von bis zu 74 Euro (Bernstein Research) zum Kauf empfehlen, dann könnten risikobereite Anleger eine Investition in Long-Hebelprodukte ins Auge fassen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 55 Euro 

Der J.P.Morgan-Call-Optionsschein auf die Bayer-Aktie mit Basispreis bei 55 Euro, Bewertungstag 16.4.21, BV 0,1, ISIN: DE000JJ46366, wurde beim Aktienkurs von 54,10 Euro mit 0,31 – 0,32 Euro gehandelt.

Wenn die Bayer-Aktie innerhalb des nächsten Monats ihren Kursanstieg auf 60 Euro ausweiten kann, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,59 Euro (+84 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 49,092 Euro  

Der HVB-Open End Turbo-Call auf die Bayer-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 49,092 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000HR4JNP5, wurde beim Aktienkurs von 54,10 Euro mit 0,51– 0,52 Euro gehandelt.

Kann sich Bayer-Aktie auf 60 Euro steigern, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs zuvor nicht auf die KO-Marke oder darunter fällt - auf 1,09 Euro (+110 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 47,9456 Euro   

Der BNP-Open End Turbo-Call auf die Bayer-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 47,9456 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000PF5K0N7, wurde beim Aktienkurs von 54,10 Euro mit 0,66 – 0,67 Euro quotiert.

Bei einem Kursanstieg der Bayer-Aktie auf 60 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 1,20 Euro (+79 Prozent) befinden.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Bayer-Aktien oder von Hebelprodukten auf Bayer-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: hebelprodukte.de

Veröffentlicht am 04.02.2021 um 10:01 Uhr.
 

HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Hebelprodukte News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2021 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.