BANNER

Continental- Calls mit 103%-Chance bei Erreichen des Zwischenhochs

Der Aktienkurs des Automobilzulieferers Continental (ISIN: DE0005439004) konnte sich von ihrem Jahrestief bei 51,45 Euro vom 19.3.20 bis zum 8.6.20, als die Aktie ein Tageshoch bei 100,95 Euro verzeichnete, nahezu verdoppeln. Danach trat der Aktienkurs in eine volatile Seitwärtsbewegung innerhalb einer Bandbreite von 82 bis 90 Euro ein.

Der Umsatz- und Gewinneinbruch im zweiten Quartal im Verhältnis zum vergleichbaren Quartal des Vorjahres fiel zwar heftig aus, war aber etwas geringer, als von Analysten befürchtet. Obwohl sich die Geschäftsentwicklung im Verlauf des zweiten Quartals verbessert hat, gab der Vorstand wegen der anhaltenden Unsicherheiten keinen Ausblick für das laufende Jahr 2020 ab. Die Experten von Jefferies & Company empfehlen die Aktie in ihrer neuesten Analyse mit einem Kursziel von 105 Euro zum Kauf. Wenn die Continental-Aktie, die im frühen Handel des 21.7.20 um vier Prozent nach oben sprang, ihre Aufwärtsbewegung in den nächsten Wochen zum Hoch vom 8.6.20 bei 100,95 Euro fortsetzen kann, dann wird sich eine Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 95 Euro  

Der Morgan Stanley-Call-Optionsschein auf die Continental-Aktie mit Basispreis bei 95 Euro, Bewertungstag 11.9.20, BV 0,1, ISIN: DE000MC6C2R7, wurde beim Continental-Aktienkurs von 91,65 Euro mit 0,34 – 0,35 Euro gehandelt.  

Wenn die Continental-Aktie in spätestens einem Monat auf 100,95 Euro ansteigt, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,71 Euro (+103 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 82,025 Euro  

Der SG-Open End Turbo-Call auf die Continental-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 82,025 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000SB91XX8, wurde beim Aktienkurs von 91,65 Euro mit 0,99 – 1,00 Euro quotiert.

Bei einem Kursanstieg der Continental-Aktie auf 100,95 Euro wird der innere Wert des Turbo-Calls - unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt - auf 1,89 Euro (+89 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 80,329 Euro   

Der UBS-Open End Turbo-Call auf die Continental-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 80,329 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000UD9FNQ9, wurde beim Aktienkurs von 91,65 Euro mit 1,19 – 1,20 Euro taxiert.

Kann sich die Continental-Aktie in Kürze auf 100,95 Euro steigern, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 2,06 Euro (+72 Prozent) ansteigen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Continental-Aktien oder von Hebelprodukten auf Continental-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: hebelprodukte.de

Veröffentlicht am 21.07.2020 um 10:08 Uhr.
 

HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Hebelprodukte News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2020 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.