BANNER

 HeidelbergCement nach Zahlen: Tradingchance mit (Turbo)-Calls

Laut Analyse von www.godmode-trader.de reagierten die Anleger erfreut auf die vorläufigen Zahlen von HeidelbergCementfür das zweite Quartal. Der Umsatz von 4,32 Milliarden Euro und das Ergebnis vor Abschreibungen übertrafen den Marktkonsens deutlich. Wenn die HeidelbergCement-Aktie (ISIN: DE0006047004), die im frühen Handel das 2018er Tief und den EMA200 in der Preiszone von 51,84 bis 52,82 Euro überwinden konnte, auf Tages- und Wochenschlusskursbasis oberhalb dieser Hürde verbleibt, dann wäre ein Kaufsignal aktiv, das einen Kursanstieg auf 58,12 Euro und in weiterer Folge auf bis zu 60,00 bis 60,86 Euro auslösen könnte. Fällt die Aktie wieder unter den Widerstandsbereich bei 51,84 Euro bis 52,82 Euro zurück, dann würde sich das Chartbild allerdings wieder eintrüben.

Gelingt der Aktie in den nächsten Wochen zumindest der Anstieg auf das Minimalkursziel von 58,12 Euro, dann wird sich eine Investition in Long-Hebelprodukte rentieren.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 55 Euro  

Der UBS-Call-Optionsschein auf die HeidelbergCement-Aktie mit Basispreis bei 55 Euro, Bewertungstag 14.9.20, BV 0,1, ISIN: CH0552024330, wurde beim Aktienkurs von 53,00 Euro mit 0,20 – 0,21 Euro gehandelt.

Gelingt der HeidelbergCement-Aktie innerhalb des kommenden Monats ein Kursanstieg auf 58,12 Euro, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,40 Euro (+90 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 48,817 Euro   

Der SG-Open End Turbo-Call auf die HeidelbergCement-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 48,817 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000SB90V45, wurde beim Aktienkurs von 53,00 Euro mit 0,46 – 0,47 Euro taxiert.

Wenn die HeidelbergCement-Aktie auf 58,12 Euro zulegt, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs zuvor nicht auf die KO-Marke oder darunter fällt - auf 0,93 Euro (+98 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 46,50 Euro   

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call auf die HeidelbergCement-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 46,50 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000MA07EX9, wurde beim Aktienkurs von 53,00 Euro mit 0,72 – 0,73 Euro quotiert.

Bei einem Kursanstieg der HeidelbergCement-Aktie auf 58,12 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 1,16 Euro (+59 Prozent) befinden.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von HeidelbergCement-Aktien oder von Hebelprodukten auf HeidelbergCement-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Veröffentlicht am 15.07.2020 um 09:56 Uhr.
 

HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Hebelprodukte News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2020 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.