BANNER

DAX-Discount Puts 40%-Chance unterhalb von 13.000 Punkten

Nach der beeindruckenden Erholungsrally, die den DAX (ISIN: DE0008469008) seit den Tiefstständen vom März bei 8.300 Punkten auf bis zu 12.860 Punkte (9.6.20) ansteigen ließ, geriet der Index doch wieder deutlich unter Druck.  und unterschritt in den vergangenen Tagen sogar zeitweise wieder die Marke von 12.000 Punkten.

Für Anleger, die dem DAX-Index in den nächsten Monaten kein allzu hohes Steigerungspotenzial prognostizieren, könnte eine Investition in Discount-Put-Optionsscheine interessant sein. Wer in solche Optionsscheine investiert, geht grundsätzlich von einer seitwärts oder abwärts gerichteten Tendenz des Basiswertes aus. Diese Optionsscheine bieten zwar nicht die gleichen Gewinnchancen und Risiken wie „normale“ Short-Hebelprodukte, andererseits ermöglichen sie sogar bei einem moderaten Kursanstieg des DAX die Chance auf positive Rendite.

Discount-Put mit Cap bei 13.500 Punkten

Der HVB-Discount-Put-Optionsschein auf den DAX mit Basispreis bei 14.000 Punkten, Cap bei 13.500 Punkten, BV 0,01, Bewertungstag 15.9.20, ISIN: DE000HZ4G5A5, wurde beim Indexstand von 12.194 Punkten mit 4,15 – 4,16 Euro gehandelt. Wenn sich der Index am Bewertungstag auf oder unterhalb des Caps von 13.500 Punkten befindet, dann wird der Schein unter Berücksichtigung des Bezugsverhältnisses von 0,01 mit der Differenz zwischen Basispreis und Cap, im vorliegenden Fall mit (14.000-13.500)x0,01= 5 Euro zurückbezahlt.

Somit ermöglicht dieser Discount-Put in drei Monaten bei einem bis zu einen 10,71-prozentigen Indexanstieg auf 13.500 Punkte die Chance auf einen Ertrag von 20,19 Prozent (=84 Prozent pro Jahr). Notiert der DAX-Index am Bewertungstag oberhalb des Caps, so wird der dann aktuelle Indexstand vom Basispreis subtrahiert, um den Rückzahlungsbetrag zu ermitteln. Bei einem Indexstand am 18.9.20 von 13.916 Punkten wird der Schein mit seinem aktuellen Kaufpreis von 4,16 Euro zurückbezahlt. Oberhalb von 14.000 Punkten wird der Schein wertlos ausgebucht.  

Discount-Put mit Cap bei 13.000 Punkten 

Der UBS-Discount-Put auf den DAX mit Basispreis bei 13.500 Punkten, Cap bei 13.000 Punkten, BV 0,01, Bewertungstag 18.9.20, ISIN: DE000UD0QZ32, wurde beim genannten DAX-Stand mit 3,55 – 3,57 Euro taxiert. Da auch dieser Schein am Ende mit fünf Euro zurückbezahlt wird, wenn der DAX am Bewertungstag unterhalb von des Caps bei 13.000 Punkten notiert, ermöglicht er in den nächsten drei Monaten bei einem Kursanstieg von bis zu 6,61 Prozent einen Gewinn in Höhe von 40,01 Prozent.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des DAX-Index oder von Hebelprodukten auf den DAX-Index dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: hebelprodukte.de

Veröffentlicht am 25.06.2020 um 11:09 Uhr.
 

HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Hebelprodukte News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2020 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.