BANNER

Gold-Calls mit 110%-Chance bei Kursanstieg auf 1.611$

Laut einer im BNP-Newsletter „dailyEDEL“ veröffentlichten Analyse könnte es mit dem Goldpreis (ISIN: XC0009655157) bald wieder nach oben gehen. Hier die Analyse:

Rückblick: Für den Goldpreis ging es in den Vorwochen aus einer bullischen Flagge nach oben heraus. Die Notierungen konnten sich daraufhin auf ein neues Hoch bewegen, bevor ausgehend von 1.611 USD eine Konsolidierung startete. Diese führt zum alten Hoch bei 1.555 USD zurück.

Ausblick: Nach dem erfolgten Rücksetzer sind jederzeit weitere Kursgewinne möglich. Spielraum bietet sich zunächst bis in den Bereich der 1.611 USD. Wird dieses Niveau nach oben durchbrochen, wären auch 1.700 USD erreichbar. Ein Pullback bis zur alten Unterstützung bei 1.517 USD kann aber noch nicht ausgeschlossen werden.

Für Anleger, die dem Goldpreis in den nächsten Wochen zumindest einen Kursanstieg auf 1.611 USD zutrauen, könnte eine Investition in Long-Hebelprodukte interessant sein.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 1.550 USD 

Der Société Générale-Call-Optionsschein auf den Goldpreis mit Basispreis bei 1.550 USD, Bewertungstag 20.3.20, BV 0,1, ISIN: DE000SC9UJ90, wurde beim Goldpreis von 1.548 USD und dem Euro/USD-Kurs von 1,112 USD mit 2,87 – 2,90 Euro gehandelt.

Kann der Goldpreis in spätestens einem Monat wieder auf 1.611 USD ansteigen, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 6,08 Euro (+110 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 1.482,0021 USD

Der BNP-Open End Turbo-Call auf Gold mit Basispreis und KO-Marke bei 1.482,0021 USD, BV 0,1, ISIN: DE000PX6YXH7, wurde beim Goldpreis von 1.548 USD mit 6,02 – 6,03 Euro taxiert.

Gelingt es dem Goldpreis, die Marke von 1.611 USD zu erreichen, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Goldpreis nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 11,60 Euro (+92 Prozent) erhöhen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Gold oder von Hebelprodukten auf Gold dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: hebelprodukte.de

Veröffentlicht am 13.01.2020 um 10:54 Uhr.
 

HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Hebelprodukte News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2020 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.