Lufthansa-Calls mit 94%-Chance bei Kursanstieg auf 18€

Ungeachtet der Streiks bei den Flugbegleitern vollführte die Lufthansa-Aktie (ISIN: DE0008232125) am 7.11.19 auf Schlusskursbasis einen Freudensprung von 6,8 Prozent. Als Gründe für diesen Kurssprung wurden das trotz des schwierigen Marktumfeldes nur knapp unter dem Vorjahresergebnis erreichte EBIT von 1,3 Milliarden Euro, sowie die Bestätigung der Prognose für das Gesamtjahr genannt. Im frühen Handel des 8.11.19 musste die Lufthansa-Aktie allerdings wieder einen Teil der Vortagesgewinne abgeben.

Risikobereite Anleger, die sich der Meinung der Experten der HSBC anschließen wollen, die die Aktie wegen der verbesserten Branchenstruktur und konzernspezifischer Faktoten mit einem Kursziel von 20 Euro zum Kauf empfehlen, könnten versuchen, diese positive Markteinschätzung mit Long-Hebelprodukte zu optimieren.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 16,50 Euro 

Der Goldman Sachs-Call-Optionsschein auf die Lufthansa-Aktie mit Basispreis bei 16,50 Euro, Bewertungstag 17.1.20, BV 0,1, ISIN: DE000GB4RD44, wurde beim Aktienkurs von 17,15 Euro mit 0,117 – 0,119 Euro gehandelt.

Kann sich der Kurs der Lufthansa-Aktie im spätestens einem Monat auf 18 Euro steigern, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,17 Euro (+43 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 16,45 Euro

Der J.P.Morgan-Open End Turbo-Call auf die Lufthansa-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 16,45 Euro, BV 1, ISIN: DE000JM2W6A9, wurde beim Aktienkurs von 17,15 Euro mit 0,79 – 0,80 Euro taxiert.

Legt die Lufthansa-Aktie auf 18 Euro zu, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 1,55 Euro (+94 Prozent) erhöhen.Faktor-Long-Zertifikate   

Wer von einem unmittelbar bevorstehenden Kursanstieg der Lufthansa-Aktie überzeugt ist, könnte auch eine Investition in Faktor-Long-Zertifikate mit täglich angepasster Hebelwirkung ins Auge fassen.

Während das HVB-Faktor Long-Zertifikat, ISIN: DE000HZ4H3J0, die Kursbewegungen der Lufthansa mit 5-fachem Hebel abbildet, können Anleger mit dem Morgan Stanley-Faktor-Long-Zertifikat, ISIN: DE000MC4T534, sogar mit 10-facher Hebelwirkung an den Kursänderungen der Aktie teilhaben.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Lufthansa-Aktien oder von Hebelprodukten auf Lufthansa-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung.

Quelle: hebelprodukte.de

Veröffentlicht am 08.11.2019 um 10:37 Uhr.

HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Hebelprodukte News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2019 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.