Allianz-Calls mit 133%-Chance bei Erreichen des Allzeithochs

Laut einer im BNP-Newsletter „dailyAktien“ veröffentlichten Analyse könnte die Allianz-Aktie (ISIN: DE0008404005) vor einem kurzfristigen Kaufsignal stehen. Hier die Analyse:

„Rückblick: Die Aktie der Allianz befindet sich seit dem Hoch bei 216,20 EUR vom 02. Mai 2019 in einer Seitwärtsbewegung. Diese spielt sich trotz eines zwischenzeitlichen Anstiegs auf 219,05 EUR zwischen 216,20 und 195,80 EUR ab. Am 14. August fiel die Aktie auf die untere Begrenzung dieser Seitwärtsbewegung zurück. Seitdem läuft der Wert oberhalb dieser Marke seitwärts und deutet die Ausbildung eines kleinen Doppelbodens an. Die Nackenlinie liegt bei 203,60 EUR. Gestern näherte sich der Versicherungswert stark dieser Nackenlinie an.

Ausblick: Gelingt der Allianz-Aktie ein Ausbruch auf Tagesschlusskursbasis über 203,60 EUR, dann ergäbe sich ein kurzfristiges Kaufsignal. Dieses könnte zu einer Aufwärtsbewegung in Richtung 216,20 oder sogar 219,05 EUR führen. Sollte sich die Hürde bei 203,60 EUR allerdings als zu hoch erweisen, müsste mit einem erneuten Rücksetzer auf 195,80 EUR gerechnet werden.“

Gelingt der Allianz-Aktie der Ausbruch über die Marke von 203,60 Euro, um danach auf 216,20 Euro anzusteigen, dann wird sich eine Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 210 Euro

Der Goldman Sachs-Call-Optionsschein auf die Allianz-Aktie mit Basispreis bei 210 Euro, Bewertungstag 20.12.19, BV 1, ISIN: DE000GM1LQH3, wurde beim Allianz-Kurs von 203,70 Euro mit 0,461 – 0,471 Euro gehandelt. Wenn die Allianz-Aktie im spätestens einem Monat auf 216,20 Euro ansteigt, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,85 Euro (+80 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 194,7114 Euro  

Der BNP-Open End Turbo-Call auf die Allianz-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 194,7114 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000PX22894, wurde beim Allianz-Aktienkurs von 203,70 Euro mit 0,91 – 0,92 Euro quotiert.

Bei einem Kursanstieg der Allianz-Aktie auf 216,20 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 2,14 Euro (+133 Prozent) erhöhen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Allianz-Aktien oder von Hebelprodukten auf Allianz-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: hebelprodukte.de

Veröffentlicht am 06.09.2019 um 11:16 Uhr.

HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Hebelprodukte News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2019 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.