Lufthansa-Calls mit hohen Chancen bei Kurserholung auf 21€

Nach dem gestrigen Kursanstieg von 2,7 Prozent von 18,76 Euro auf 19,27 Euro setzte die Lufthansa-Aktie (ISIN: DE0008232125) auch im frühen Handel des 19.12.18 ihre Aufwärtsbewegung fort. Mit einem zeitweiligen Kursplus von nahezu 2 Prozent befand sich die Aktie sogar im Spitzenfeld der DAX-Werte. Erfüllen sich die neuesten Expertenprognosen, im Zuge derer die Aktie unter anderem wegen der geringeren Treibstoffkosten mit Kurszielen von bis zu 27 Euro zum Kauf empfohlen wird, dann sollte der Aktienkurs durchaus noch über Luft nach oben verfügen.  

Wenn sich der Aktienkurs in den nächsten Wochen zumindest wieder auf 21 Euro erholen kann (dort notierte die Aktie zuletzt am 4.12.18), dann werden Long-Hebelprodukte hohe Renditechancen eröffnen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 19,50 Euro 

Der Société Générale-Call-Optionsschein auf die Lufthansa-Aktie mit Basispreis bei 19,50 Euro, Bewertungstag 13.2.19, BV 1, ISIN: DE000ST7K4X1, wurde beim Aktienkurs von 19,38 Euro mit 1,03 – 1,04 Euro gehandelt.

Kann sich der Kurs der Lufthansa-Aktie im Verlauf des nächsten Monats wieder auf 21 Euro erholen, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,71 Euro (+64 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 18,659 Euro

Der HVB-Open End Turbo-Call auf die Lufthansa-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 18,659 Euro,  BV 1, ISIN: DE000HX5FVF6, wurde beim Aktienkurs von 19,38 Euro mit 0,79 – 0,80 Euro taxiert.

Kann sich die Lufthansa-Aktie wieder auf 21 Euro erholen, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 2,34 Euro (+193 Prozent) erhöhen.

Faktor Long-Zertifikate 

Wer hingegen mit täglich angepasster Hebelwirkung von einer positiven Kursentwicklung der Lufthansa-Aktie profitieren möchte, könnte seine Aufmerksamkeit auf Faktor-Long-Zertifikate richten.

Während das Morgan Stanley-Faktor-Long-Zertifikat auf die Lufthansa-Aktie mit ISIN: DE000MF30XS0, die Kursbewegungen der Aktie mit 4-fachem Hebel abbildet, spiegelt das Morgan Stanley-Faktor-Long-Zertifikat, ISIN: DE000MF1GCH4, die Kursbewegungen der Aktie sogar mit 8-facher Hebelwirkung wider.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Lufthansa-Aktien oder von Hebelprodukten auf Lufthansa-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: hebelprodukte.de

Veröffentlicht am 19.12.2018 um 10:09 Uhr.

HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Hebelprodukte News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2019 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.