Turbo-Calls auf Öl mit 55%-Chance

Laut einer im BNP-Newsletter „dailyÖl“ veröffentlichten Analyse verzeichnete der Ölpreis ein bullishes Reversal, das nun für einen weiteren Kursanstieg des Öls verantwortlich werden könnte. Hier die Analyse:        

„Rückblick: Bei Brent kam es am Montag zu einem weiteren Rückfall. Dieser führte die Notierungen bis über die bei 52,90 USD liegende Unterstützung, bevor darüber ein kleines bullisches Reversal gestartet werden konnte.

Ausblick: Es bietet sich nun die Chance, die Rally nach dem Reversal wiederaufzunehmen. Zeigen sich Anschlusskäufe, welche über die 53,90 USD führen, wäre der Bereich 54,83 USD wieder erreichbar. Darüber würde sich der Weg auch bis 57,23 USD öffnen. Ein weiterer Test der 52,90 USD kann aber noch einkalkuliert werden, während sich darunter auch größere Verkaufssignale bieten würden.“

Kann der Brent Crude Oil-Preis in den nächsten Tagen zumindest wieder die Marke von 54,83 USD erreichen, dann wird sich die Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 51,7964 USD

Der BNP-Open End Turbo-Call auf Brent Crude Oil-Futures mit Basispreis und KO-Marke bei 51,7964 USD,  BV 0,1, ISIN: DE000PR9G8G1, wurde beim Ölpreis von 53,66 USD und dem Euro/USD-Kurs von 1,197 USD mit 1,62 – 1,63 Euro taxiert.

Kann der Ölpreis in den nächsten Tagen auf 54,83 USD zulegen, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls - unter der Voraussetzung, dass der Ölpreis nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt - auf 2,53 Euro (+55 Prozent) erhöhen.

Faktor-Zertifikate

Wer hingegen mit täglich angepasster Hebelwirkung von Kurssteigerungen des Ölpreises profitieren möchte, findet Faktor-Zertifikate mit 2 bis 15-facher Hebelwirkung zur Umsetzung seiner bullishen Markterwartung vor.

Während das ausschließlich für sehr risikofreudige Anleger geeignete Morgan Stanley-Faktor-Long-Zertifikat mit ISIN: DE000MF2LCV3, die Kursbewegungen des Ölpreises mit 15-facher Hebelwirkung an Anleger weitergibt, bildet das etwas moderatere Zertifikat mit ISIN: DE000MF1JW35, die Ölpreisbewegungen immerhin noch mit 9-fachem Hebel ab.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Gold oder von Hebelprodukten auf Gold dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: hebelprodukte.de

 Datum: 12.09.2017

HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Hebelprodukte News Emittenten Impressum
© 2002 - 2017 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.

Partner:  Devisen finden Sie ebenso wie Börsenkurse auf ARIVA.DE,
Hier finden Sie vielfältige Analysen und Informationen zu Aktien und Rohstoffe, Nachrichten und Börsenkurse auf FinanzNachrichten.de