Bestätigte Kaufempfehlungen: E.ON-Calls mit 54%-Chance

Obwohl die Halbjahreszahlen des Energieversorgers E.ON die Markterwartungen übertreffen konnten, ging es mit dem Kurs der E.ON-Aktie (ISIN: DE000ENAG999), die ja bereits in den vorangegangenen Tagen stark angestiegen war, gestern im schwachen Gesamtmarkt deutlich nach unten. Im Verlauf des Handelstages legte die Aktie die Schwäche ab und beendete den Handelstag mit einem Kursplus von 3,7, Prozent auf Schlusskursbasis.

Während der angehobene Dividendenausblick die Experten von Kepler Cheuvreux, die die Aktie mit einem Kursziel von 8 Euro zum Verkauf empfehlen, nicht überzeugen konnte, bestätigten die Analysten von Goldman Sachs, Barclays und Deutsche Bank ihre Kaufempfehlungen mit Kurszielen von bis zu 10,50 Euro. Wer beim aktuellen E.ON-Kurs von 9,30 Euro davon ausgeht, dass der Aktienkurs auf seinem Weg zu den hohen Zielen im Verlauf des nächsten Monats zumindest auf 9,70 Euro ansteigen wird, könnte die Investition in Long-Hebelprodukte in Erwägung ziehen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 9,20 Euro 

Der UBS-Call-Optionsschein auf die E.ON-Aktie mit Basispreis bei 9,20 Euro, Bewertungstag 16.10.17, BV 1, ISIN: CH0352989609, wurde beim Aktienkurs von 9,30 Euro mit 0,44 – 0,45 Euro gehandelt. Kann die E.ON-Aktie innerhalb des nächsten Monats tatsächlich auf 9,70 Euro zulegen, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf 0,61 Euro (+36 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 8,789 Euro  

Der DZ Bank-Open End Turbo-Call auf die E.ON-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 8,789 Euro,  BV 1, ISIN: DE000DD1K554, wurde beim Aktienkurs von 9,30 Euro mit 0,58 – 0,59 Euro taxiert.

Gelingt der E.ON-Aktie in den nächsten Wochen der Anstieg auf die Marke von 9,70 Euro, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 0,91 Euro (+54 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 8,52 Euro 

Der Commerzbank-Open End Turbo-Call auf die E.ON-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 8,52 Euro, BV 1, ISIN: DE000CV2GZG7, wurde beim Aktienkurs von 9,30 mit 0,86 – 0,87 Euro quotiert.

Wenn der Kurs der E.ON-Aktie in den nächsten Wochen auf 9,70 Euro zulegt, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 1,18 Euro (+36 Prozent) steigern.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von E.ON-Aktien oder von Hebelprodukten auf E.ON-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: hebelprodukte.de

 Datum: 10.08.2017

HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Hebelprodukte News Emittenten Impressum
© 2002 - 2017 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.

Partner:  Devisen finden Sie ebenso wie Börsenkurse auf ARIVA.DE,
Hier finden Sie vielfältige Analysen und Informationen zu Aktien und Rohstoffe, Nachrichten und Börsenkurse auf FinanzNachrichten.de